Navigieren / suchen

Jga Freizeitpark: Feiert euren Jga im Freizeitpark

Wir stellen euch heute einen etwas anderen Junggesellinnenabschied vor. Feiert euren Jga im Freizeitpark. Ein Freizeitpark bietet eine Mischung aus Spaß und Adrenalin. Hier erlebt ihr mit euren Mädels ein Abenteuer nach dem anderen. Von Achterbahnen über ruhige Themenfahrten, hier ist für jeden was dabei.

Die Eintrittspreise bei Freizeitparks liegen zwischen 23,00€ – 50,00€ pro Person. Solltet ihr eine größere Gruppe sein, bekommt ihr einen Gruppenrabatt. Wenn euch ein Tag zu wenig ist, könnt ihr in einem Hotel des Freizeitparks übernachten und den Abend gemütlich ausklingen lassen. In vielen Hotels befinden sich zusätzlich ein Wellnessbereich und Bars.

Heidepark Achterbahn

 Jga im Freizeitpark

Packt eure Rucksäcke und auf geht die Fahrt. Vergesst aber eure Jga Schärpen nicht. Zum einen fallt ihr besser damit auf und zum anderen findet ihr euch besser in der Menschenmasse wieder. Somit geht keine von euch verloren. Einige Parks bieten auch extra Ansteck-Buttons an, wo explizit auf den Jga hingewiesen wird.

In den meisten Freizeitparks gibt es größere Rasenflächen. Dort könnt ihr ein gemütliches Picknick einlegen und euch von den rasanten Fahrten erholen. Im Hansa-Park und weiteren Parks lassen sich auch Grillhütten ab 10,00€ mieten. Sollte das Wetter nicht mitspielen, gibt es in jedem Park zahlreiche Restaurants, in denen ihr eine Pause einlegen könnt.

Neben den Achterbahnen und Themenfahrten, sind ein weiteres Highlight die Live Shows. Hier habt ihr die Gelegenheit eure Füße zu erholen, während ihr eine tolle Show genießt. Von Stunt-Shows bis hin zu Eis-Shows, hier lassen sich die Parks einiges für ihr Publikum einfallen. Die Shows dauern ca. 30 Minuten, sodass nicht zu viel Zeit verloren geht.

Ihr müsst auch nicht auf einen Bauchladen verzichten. Auch im Freizeitpark könnt ihr eure Artikel verkaufen. Bitte beachtet, dass nicht jeder Freizeitpark mit dem Bauchladenverkauf einverstanden ist. Am besten ihr klärt dies zuvor mit der Parkleitung ab. Wenn ihr alles verkauft habt, könnt ihr euren Bauchladen in einem Schließfach deponieren und am Ende des Tages wieder mitnehmen. Der Bauchladen fällt euch also nicht unnötig zur Last.

 

Jga im Heide Park Resort

Der Heidepark in Soltau bietet ein Angebot speziell für Junggesellinnenabschiede an. Im Heidepark könnt ihr sogar in eine Live Show mit eingebunden werden. Außerdem wird euch vom Park aus ein Bauchladen mit Füllung zur Verfügung gestellt. Es wird nur dieser Bauchladen akzeptiert. Es dürfen keine eigenen Bauchläden  mit in den Park gebracht werden. Der Bauchladen kostet 40,00€. Die Füllung besteht aus den klassischen Artikeln, wie z.B. Partybrillen, Handschellen, Schnapsflaschen und vieles mehr.

 

Jga Achterbahn

Jga im Erlebnispark Tripsdrill

Der Freizeitpark Tripsdrill liegt im beschaulichen Baden-Württemberg zwischen Weinbergen und ist der älteste Freizeitpark Deutschlands. Hier gibt es auch ein extra Angebot für Junggesellinnenabschiede.Dort kann man ab 10 Personen seinen Jga feiern. Das Angebot beinhaltet Folgendes: Ihr erhaltet einen Bollerwagen mit Wegzehrung und Getränken, wie Sekt oder Bier. Außerdem bietet der Park Weinproben an. Der Park ist nämlich bekannt für seine regionalen Weine. Des Weiteren könnt ihr eine Grillhütte mieten. Fleisch und ein Softgetränk sind hier im Mietpreis mit inbegriffen.

Die besten Freizeitparks für den Junggesellinnenabschied:

 

 

Nicole

Kommentar verfassen