Navigieren / suchen

Jga in Berlin: Junggesellinnenabschiede in Berlin

Jga in Berlin

In Berlin gibt es viel zu erleben. Solltet Ihr vorhaben euren Junggesellinnenabschied dort zu feiern, so wird er bestimmt ein voller Erfolg werden. Neben angesagten Clubs und Bars könnt ihr auch mit dem Party Floß auf dem Wasser feiern oder an den Strandbars leckere Cocktails trinken. Auch kulinarisch kann Berlin einiges bieten. Wer hoch über den Dächern Berlins speisen möchte, der sollte dem Berliner Fernsehturm einen Besuch abstatten.

Jga-Touren in Berlin

Jga-Tour klassisch

 

 

Jga in Berlin: klassische Junggesellinnenabschiedstour

In der Hauptstadt Berlin gibt es etliche Orte, an denen ihr mit euren Mädels samt Bauchladen um die Häuser ziehen könnt. Daher unser Tipp: Mietet euch eine Limousine oder einen Bus mit dem ihr euch von Location zu Locations fahren lasst. So könnt ihr auch während den Fahrten ausgiebig feiern und trinken. Über die Wunderwerkstatt könnt ihr verschiedene Limousinen und Busse mieten. Auf der Seite Stretchlimousine und Busse, findet ihr eine Auflistung aller verfügbaren Transportmittel. Habt ihr lieber Lust auf eine Stretchlimousine oder doch lieber einen Hummer? Vielleicht sogar in pink? Die Auswahl ist groß!

Wenn das Transportmittel ausgewählt und gebucht ist, geht’s an die Route. Das Brandenburger Tor ist ein Punkt, an dem ihr wohl zu jeder Zeit Touristen in Berlin findet. Generell ist dort immer was los und eignet sich daher gut für eure Bauchladentour. Auch der Kursfürstendamm ist perfekt für eure Tour!  Es handelt sich hierbei um einer der bekanntesten Straßen in Berlin und von Menschen wimmelt es dort nur, egal zu welcher Zeit. Eine weitere Station ist der Alexander Platz. Rund um den Alexander Platz befinden sich einige Clubs und Bars, auf Leute für eure Spiele und Käufer für euren Waren aus dem Bauchladen werdet ihr auf alle Fälle treffen. Die Oranienburger Straße ist mit einer der bekanntesten Straßen in Berlin. Dort findet ihr diverse Bars und daher trifft man dort nicht nur auf Einheimische sondern auch auf Touristen. Auch dort solltet ihr einen Halt bei eurer Tour machen.